Ein wichtiger Schritt aus der Krise

Wolfsburg.  Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre Negativserie beendet und bei den Krefeld Pinguinen mit 3:2 gesiegt. Wade Bergman erzielte das entscheidende Tor.

Die Grizzlys (in Schwarz vorne Gerrit Fauser) bejubelten nach sieben Niederlagen in Serie wieder einen Sieg, gewannen in Krefeld knapp mit 3:2.

Die Grizzlys (in Schwarz vorne Gerrit Fauser) bejubelten nach sieben Niederlagen in Serie wieder einen Sieg, gewannen in Krefeld knapp mit 3:2.

Foto: Mathias M. Lehmann

Von einem Ende der Krise zu sprechen, wäre zu früh, aber die Grizzlys Wolfsburg haben am Freitagabend einen ersten, wichtigen Schritt aus dieser gemacht. Nach dem DEL-Negativrekord von sieben Niederlagen in Folge feierte der Wolfsburger Eishockey-Erstligist einen ganz, ganz wichtigen Sieg im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: