Eintracht-Talent Amade: Selbstvertrauen und Energie sind nötig

Braunschweig.  Eintracht Braunschweigs Rechtsverteidiger Alfons Amade hofft, sich im blau-gelben Trikot als Fußballer weiterzuentwickeln.

Alfons Amade wird regelmäßig in die U-Nationalteams des DFB berufen. Nun arbeitet er auf mehr Einsatzzeit bei Eintracht hin.

Alfons Amade wird regelmäßig in die U-Nationalteams des DFB berufen. Nun arbeitet er auf mehr Einsatzzeit bei Eintracht hin.

Foto: MANUEL GEISSER via www.imago-images.de / imago images/Geisser

„Amade, wie man’s schreibt“, sagt Alfons Amade auf die Frage, wie man seinen Nachnamen denn nun eigentlich ausspricht. Kein Accent aigu, kein langgezogenes „E“ am Ende – einfach nur Amade. Doch bei Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig wird der kleine Defensivspezialist ohnehin nur Alfie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: