Springreiterin Alexa Stais träumt von Olympia

Braunschweig.  Mit der Verpflichtung der südafrikanischen Springreiterin für die Sportförderung Löwen Classics ist Axel Milkau ein Coup gelungen.

Alexa Stais hofft durch ihren Wechsel zur Sportförderung Löwen Classics, talentierte junge Pferde ausbilden zu dürfen und freut sich darauf, künftig den Classico als Heimturnier betrachten zu können.

Alexa Stais hofft durch ihren Wechsel zur Sportförderung Löwen Classics, talentierte junge Pferde ausbilden zu dürfen und freut sich darauf, künftig den Classico als Heimturnier betrachten zu können.

Foto: Hilmar Meyer Sporthorses

Eigentlich gibt es Geschenke ja schon zu Weihnachten. Doch Alexa Stais’ größter Wunsch erfüllt sich vielleicht erst am Silvesterabend. Wenn die junge Südafrikanerin, die von Januar 2020 an in den Farben der Braunschweiger Sportförderung Löwen Classics reiten wird, dann auf den ersten zwei Plätzen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: