Mit harter Arbeit und Leidenschaft

Oberg.  Obergs Fußballer streben in der Fußball-Kreisliga nach Höherem. Drei Abgänge.

Emre Grezgin (links) und die Oberger wollen in der Fußball-Kreisliga noch einmal den Blick nach oben richten. Mit sieben Punkten liegt die Fortuna hinter dem Viertplatzierten SV Bosporus Peine. 

Emre Grezgin (links) und die Oberger wollen in der Fußball-Kreisliga noch einmal den Blick nach oben richten. Mit sieben Punkten liegt die Fortuna hinter dem Viertplatzierten SV Bosporus Peine. 

Foto: Henrik Bode

Zwischen dem Spitzenquartett und dem Rest der Fußball-Kreisliga, da liegt Fortuna Oberg. Sieben Punkte Abstand auf den Vierten nach oben, ebenso auf den Sechsten nach unten. Mit dem Schlussspurt und der gesamten Hinrunde zeigt sich Trainer Hubert Meyer im Winterfazit zufrieden. Doch kann Oberg...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: