Vechelde unterliegt dem Spitzenreiter doppelt

Vechelde.  Der MTV hat erst Personalprobleme und verliert Spiel Nummer zwei nach einem verschlafenen dritten Viertel.

Die Vechelder (in Rot) verloren erst in Watenbüttel und am Dienstag noch in der eigenen Sporthalle gegen Spitzenreiter TSV Völkenrode.

Die Vechelder (in Rot) verloren erst in Watenbüttel und am Dienstag noch in der eigenen Sporthalle gegen Spitzenreiter TSV Völkenrode.

Foto: Jörg Scheibe

Zweimal innerhalb von drei Tagen mussten sich die Vechelder Basketballer mit dem Spitzenreiter der Bezirksliga Nord messen. Beim TSV Völkenrode unterlag der MTV mit 52 Punkten Differenz, auf heimischem Parkett dann immerhin nur mit 25 Punkten weniger als die Gäste. TSV Völkenrode – MTV Vechelde...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: