Wendezelle gewinnt Derby wieder zu Null

Wendeburg.  Der TSV bezwingt harmlose Vechelder mit 4:0 und rückt in der Fußball-Bezirksliga auf Tabellenplatz drei vor.

Der Vechelder Stürmer Bayram Üsküplü (in Schwarz) kam gegen René Ahlers (in Weiß) und die Wendezeller Defensive nicht zum Zuge.

Der Vechelder Stürmer Bayram Üsküplü (in Schwarz) kam gegen René Ahlers (in Weiß) und die Wendezeller Defensive nicht zum Zuge.

Foto: Jörg Scheibe

Sie sind wohl die Peiner Derby-Könige, die Bezirksliga-Fußballer des TSV Wendezelle. Nach Siegen über Woltwiesche, den VfB Peine und Groß Lafferde gewann das Team von Thomas Mainka auch gegen den SV Arminia Vechelde – wie die vorherigen Spiele ebenfalls zu Null. „Das war eine sehr gute Leistung von...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: