Nickligkeiten bringen SVL aus der Ruhe

Lengede.  Fußball-Landesligist SV Lengede verliert das letzte Spiel des Jahres gegen Aufsteiger TuSpo Petershütte.

Nur einen kleinen Augenblick war die Lengeder Abwehr um Klaas Gatermann (in Rot) kurz nach dem Seitenwechsel unachtsam und schon klingelte es im Kasten von Sascha Scheer.

Nur einen kleinen Augenblick war die Lengeder Abwehr um Klaas Gatermann (in Rot) kurz nach dem Seitenwechsel unachtsam und schon klingelte es im Kasten von Sascha Scheer.

Foto: Jörg Scheibe

Der SV Lengede hat die Chance, mit einem guten Gefühl in die Winterpause zu gehen, fahrlässig liegen gelassen. Bei der 1:2-Niederlage gegen den als Schlusslicht angereisten TuSpo Petershütte ließen sich die Lengeder von vielerlei Nickligkeiten aus der Ruhe bringen. In Durchgang zwei fanden die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: