Blackbirds machen den ersten Schritt

Fallersleben.  Die Baseballer des VfB Fallersleben hatten am Dienstagabend ihre erste Trainingseinheit seit der Corona-Zwangspause.

Die Wolfsburg Blackbirds haben das Training wieder aufgenommen.

Die Wolfsburg Blackbirds haben das Training wieder aufgenommen.

Foto: Anja Weber / regios24

Gedurft hätten sie schon ein paar Tage eher, doch zunächst einmal stand zuletzt das Herrichten der Spiel- und Trainingsstätte an. Am Dienstagabend aber war es für die Wolfsburg Blackbirds endlich soweit: Die Baseballer im VfB Fallersleben haben erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie auf ihrer Anlage trainiert. Sprecher Steffen Bohr: „Die Erleichterung war wirklich groß.“

Die Blackbirds hatten sich viele Gedanken gemacht, wie die vorgeschriebenen Hygienebestimmungen umzusetzen sind. So gab es Training nur in festen Kleingruppen von maximal fünf Personen, die Bereiche Innen- (infield) und Außenfeld (outfield) wurden getrennt bespielt, was komplette Spielzüge noch nicht möglich macht. Eine weitere Besonderheit: Statt wie üblich mit Lederbällen zu üben, wurde mit so genannten Hybridbällen trainiert, die den Vorteil haben, dass sie abwaschbar sind. „Um sie nach dem Training zu reinigen, haben wir sogar so etwas wie eine Waschstraße gebaut“, so Bohr schmunzelnd.

Die Ehre der ersten Einheit wurde der zweiten Mannschaft von Michael Preine, die in der Regel in der Landesliga zu Hause ist, zuteil. Der Coach wies die Akteure zunächst genau ein, „danach haben wir erst einmal den Rost aus den Gelenken geschüttelt“, so Preine augenzwinkernd.

Ob es am Ende auch für einen Spielbetrieb in diesem Jahr reichen wird, ist fraglich. Der nationale Verband, nach dem sich auch der Landesverband richten dürfte, hält eine Saison nicht vor dem 26. Juni für möglich. Bohr ist skeptisch, ob die „Birdcage“ genannte Spielstätte der Blackbirds, deren Erstvertretung in der Verbandsliga spielen würde, 2020 noch ein Pflichtspiel erleben wird. Aber, so der Blackbirds-Sprecher: „Es war wichtig, dass wir mit dem Training den ersten Schritt gemacht haben.“

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder