VfL-Frauen

Joelle Smits verlässt den VfL Wolfsburg

| Lesedauer: 2 Minuten
Joelle Smits und der VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege.

Joelle Smits und der VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege.

Foto: Darius Simka/regios24 / regios24

Wolfsburg.  Die Niederländerin kehrt zu ihrem Ex-Klub PSV Eindhoven zurück. Der Vertrag beim VfL wurde „in beiderseitigem Einvernehmen“ aufgelöst.

Nach nur einer Saison ist schon wieder Schluss. Joelle Smits und der VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege, lösen den bis 2024 datierten Vertrag „in beiderseitigem Einvernehmen“ auf, wie der Klub am Freitag mitteilte. Die Niederländerin zieht es zurück in ihre Heimat – genauer gesagt zu ihrem Ex-Klub. Bei der PSV Eindhoven unterschreib sie ein Arbeitspapier bis zum 30. Juni 2025. Schon vor ihrem Wechsel zu den Fußballerinnen des VfL im Sommer 2021 kickte die 22-Jährige zwei Spielzeiten lang beim dritten der niederländischen Liga.

An der sportlichen Qualität von Joelle Smits lag’s nicht

Mit den sportlichen Qualitäten der Angreiferin hat die Trennung nichts zu tun. Denn von denen seien sie in Wolfsburg nach wie vor überzeugt, betont Ralf Kellermann. „Gleichzeitig wollten wir ihr keine Steine in den Weg legen, als sie mit dem Wunsch auf uns zukam, das Vertragsverhältnis vorzeitig zu beenden, um zur PSV Eindhoven zurückzukehren. Wichtig war uns, eine für alle Parteien akzeptable Lösung zu finden, nicht zuletzt mit Blick auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Wir bedauern, dass Joelle uns verlässt, wünschen ihr gleichzeitig aber alles Gute für ihre Zukunft“, sagte der Sportliche Leiter der Wölfinnen.

Vier Tore für die VfL-Frauen – und drei gegen den Abstieg der U20

Im Dress der Grün-Weißen kam sie zwölf Mal in der Bundesliga sowie je zwei Mal im DFB-Pokal und in der Champions League zum Einsatz und erzielte insgesamt vier Tore. Zudem trug sie mit drei Treffern in vier Spielen entscheidend zum Klassenerhalt der U20-Wölfinnen in der 2. Liga bei.

Mehr zu den VfL-Frauen:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder