Billig statt bio: Am Ende zählt für die Deutschen der Preis

Düsseldorf  In fast allen Supermärkten und Discountern gibt es Fleisch aus nachhaltiger Produktion. Doch am Ende gucken Kunden nur auf den Preis.

An der Fleischtheke greift der Deutsche meist zu günstigem Fleisch.

An der Fleischtheke greift der Deutsche meist zu günstigem Fleisch.

Foto: Armin Weigel / dpa

Wenn es um nachhaltige Ernährung und Tierschutz geht, wirken die Deutschen schizophren: In Umfragen gibt die Mehrheit an, gerne mehr Geld für Fleisch auszugeben, wenn es dem Wohl der Tiere hilft. Am Ende greifen wir dann aber doch zum billigen Fleisch zum Discounter-Preis. Dabei gibt es...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: