Recht: Darf der Arbeitgeber kranke Mitarbeiter kündigen?

Berlin.  Ein Mitarbeiter fällt im Job aus, weil er krank ist, und wird gekündigt. Zu Unrecht, vermuten viele. Ein Anwalt erklärt die Rechtslage.

Eine Krankschreibung hat keinen Einfluss darauf, ob Arbeitnehmer gekündigt werden können oder nicht.

Eine Krankschreibung hat keinen Einfluss darauf, ob Arbeitnehmer gekündigt werden können oder nicht.

Foto: Alexander Heinl / dpa-tmn

Längere Ausfälle im Job etwa nach einer Operation oder einer ernsten Erkrankung lassen sich oft nicht vermeiden. Viele Arbeitnehmer machen sich aber wenig Gedanken darüber, ob ihr Arbeitsplatz gesichert ist, denn einem kranken Mitarbeiter darf man nicht kündigen, lautet die weit verbreitete...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: