Geoengineering – Können wir mit Technologie die Erde kühlen?

Berlin.  CO2 aus der Luft filtern, Meere düngen oder Aufforsten: Geoengineering ist heiß diskutiert, doch umstritten. Was kann die Technologie?

Kohlendioxid in der Erdatmosphäre wird zunehmend ein Problem für das Klima auf unserem Planeten. Kann Technologie helfen?

Kohlendioxid in der Erdatmosphäre wird zunehmend ein Problem für das Klima auf unserem Planeten. Kann Technologie helfen?

Foto: iStockphoto/johan63 / iStockphoto

Soll die Menschheit Technologien nutzen, um Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen? Angesichts der Erderwärmung wird diese Frage zunehmend drängender. Doch welches Verfahren wäre am besten? Im Pariser Übereinkommen von 2015 hatten sich die 197 Staaten darauf verständigt, die Erderwärmung im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: