Facebook-Chef ist wohl bereit, im EU-Parlament auszusagen

Brüssel  Mark Zuckerberg hat sich mehr oder weniger ausführlich im US-Kongress erklärt. Nun soll er zum Datenskandal auch in Brüssel aussagen.

Mark Zuckerberg bei seinem Auftritt vor dem US-Kongress am 10. April.

Foto: Aaron Bernstein / REUTERS

Mark Zuckerberg bei seinem Auftritt vor dem US-Kongress am 10. April.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich wohl bereit erklärt, im Datenskandal um die Firma Cambridge Analytica persönlich im EU-Parlament auszusagen. EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani sagte, dass der Termin möglicherweise schon in der kommenden Woche in Brüssel stattfinden könnte.„Unsere Bürger...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.