Großhändler Ditzinger will digitaler Dienstleister werden

Braunschweig.  Die Firma vertreibt Antriebstechnik und Werkzeug – und setzt zunehmend auf automatisierte Bestellungen. „Ein Wettbewerbsvorteil“, sagt Ditzinger.

Geschäftsführer Axel Ditzinger im Lager des Großhandels. Der Mittelständler hat mehr als 650.000 Produkte aus den Bereichen Antriebstechnik und Industriebedarf im Angebot.

Geschäftsführer Axel Ditzinger im Lager des Großhandels. Der Mittelständler hat mehr als 650.000 Produkte aus den Bereichen Antriebstechnik und Industriebedarf im Angebot.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt sich der Großhändler Ditzinger nach eigenen Angaben mit der Digitalisierung von Bestellabläufen und Prozessen. Ordert ein Kunde ein Produkt, soll das für ihn so wenig Aufwand wie möglich bedeuten – etwa, indem er eine Schnittstellenanbindung zwischen seinem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: