Landessparkasse steigert Ergebnis leicht

Braunschweig.  Allerdings bildet sie deutlich weniger Rücklagen. Für die Corona-Krise sieht sie sich aber gut gewappnet.

Das Hochhaus der Landessparkasse in Braunschweig.

Das Hochhaus der Landessparkasse in Braunschweig.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) legt nach eigenen Angaben für 2019 ihr bestes Ergebnis seit der Finanzkrise vor. Nach Risikovorsorge verdiente die Sparkasse 35,8 Millionen Euro nach 34,3 Millionen Euro im Vorjahr. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Geschäftsergebnis und stolz, dass wir...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: