Autostadt: Waghalsiger Salto aus den Händen des Partners

Wolfsburg.  In „Sound, Body & Vision“ lässt die Autostadt Musik, Tanz, Pantomime und Akrobatik verschmelzen. Das Publikum staunt – und lacht.

Das mal blödelnde und mal Kunststücke zeigende Pärchen lockert die Autostadt-Show „Sound, Body & Vision“ auf

Das mal blödelnde und mal Kunststücke zeigende Pärchen lockert die Autostadt-Show „Sound, Body & Vision“ auf

Foto: Anja Weber / Autostadt

Die Clownin ist Jongleurin. Australierin Pippa the Ripper auf der Lagunenbühne in der Autostadt am Mittwochabend provokant ein Kaugummi kauend, leicht verlaufenes Make-up im Gesicht, ziemlich dümmlicher Augenausdruck und dann noch dieses manierlich-kokette Winken mit den Händchen. Sie ist eine...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: