Grauhorst-Kreisverkehr in Wolfsburg am Sonntag gesperrt

Wolfsburg.  6,50 Meter hohe Messmasten werden am Kreisverkehr an der Wolfsburger Grauhorststraße aufgestellt. VW erhebt Daten für das autonome Fahren.

Am Donnerstag wurde an der Grauhorststraße/ Breslauer Straße der Aufbau von drei Messmasten vorbereitet.

Am Donnerstag wurde an der Grauhorststraße/ Breslauer Straße der Aufbau von drei Messmasten vorbereitet.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Angekündigt war es schon länger, nun ist es soweit: Am Grauhorst-Kreisverkehr wird die Technik für Aufnahmen der Volkswagen-Konzernforschung und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt installiert. Mit Blick auf das autonome Fahren wollen sie erforschen, wie sich Verkehrsteilnehmer in Kreisverkehren verhalten. Am Donnerstag bereiteten Arbeiter den Aufbau von drei Messmasten vor. Die 6,50 Meter hohen Anlagen mit Kameras und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder