26-Jähriger überholt trotz Nebels bei Neuerkerode: Unfall

Neuerkerode.  Zwei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall am Dienstag gegen 7.25 Uhr auf der Landesstraße 625 im Bereich Neuerkerode.

Die Polizei nahm den Unfall auf.

Die Polizei nahm den Unfall auf.

Foto: Jürgen Fälchle - Fotolia

Nach ersten Erkenntnissen, so die Polizei, überholte ein 26-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen mehrere PKW, obwohl er die Strecke aufgrund des herrschenden Nebels nicht komplett einsehen konnte. Um dann einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr zu verhindern, lenkte er sein Auto scharf nach rechts und geriet so auf den Grünstreifen. Der Wagen überschlug sich mehrfach und kam auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Verletzt wurden der 26-jährige Fahrer und ein 18-jähriger Mitfahrer. Schaden: zirka
20.000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder