Impfbus ist ohne Termin

Der Impfbus düst wieder durch den Landkreis Wolfenbüttel

Auch das Vakzin von Biontech/Pfizer wird im Impfbus vorgehalten. (Symbolbild)

Auch das Vakzin von Biontech/Pfizer wird im Impfbus vorgehalten. (Symbolbild)

Foto: Robert Michael / dpa

Wolfenbüttel.  Kurzentschlossene benötigen keinen Termin, um sich impfen zu lassen gegen Corona. Sie können einfach den Impfbus nutzen.

Der Impfbus ist vom 16. bis 22. August im Landkreis unterwegs – Impfwillige benötigen dafür keinen Termin, so die Verwaltung des Landkreises. Im Angebot seien die Impfstoffe von Johnson & Johnson (nur eine Impfung nötig) und Astrazeneca (beide ab 18 Jahren zugelassen) sowie Biontech (auch für Minderjährige ab zwölf Jahren in Begleitung eines Sorgeberechtigten).

Zweiter Termin wird im Impfzentrum sein

Bei Impfungen mit Astrazeneca oder Biontech erfolge der zweite Termin im Impfzentrum Wolfenbüttel. Mitgebracht werden müssen ein Ausweisdokument und, falls vorhanden, der Impfpass. Der für den Impfnachweis benötigte QR-Code für die Corona-Warn-App oder die CovPass-App, kann dann später über www.impfportal-niedersachsen.de selbst heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Auch das Impfzentrum in Wolfenbüttel kann ohne Termin besucht werden

Impfungen ohne Termin seien auch im Impfzentrum an der Schweigerstraße 8 in Wolfenbüttel möglich. Infos: www.lkwf.de/impfzentrum.

Fahrplan Impfbus: Mittwoch Samtgemeinde Oderwald: 10 bis 12.30 Uhr: Börßum, Bahnhofsvorplatz; 13.30 bis 16 Uhr: Ohrum, Druck-Allee; Donnerstag Samtgemeinde Elm-Asse: 10 bis 12.30 Uhr Winnigstedt, Dorfgemeinschaftshaus; 13.30 bis 16 Uhr Remlingen, Parkplatz am Freibad; Freitag Samtgemeinde Sickte: 10 bis 12.30 Uhr Sickte, Park vor dem Freibad; 13.30 bis 16 Uhr Dettum, Parkplatz am Freibad.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder