Feuerwehr Wolfenbüttel

Flammen schlagen in Wolfenbüttel aus Schornstein

Zu einem Schornsteinbrand in der Goslarschen Straße in Wolfenbüttel wurde die Feuerwehr gerufen.

Zu einem Schornsteinbrand in der Goslarschen Straße in Wolfenbüttel wurde die Feuerwehr gerufen.

Foto: Jörg Koglin

Wolfenbüttel.  Die Feuerwehr ist in der Goslarschen Straße im Einsatz. Die Straße muss teilweise gesperrt werden. Verletzt wird niemand.

Zu einem Brand in der Goslarschen Straße musste die Feuerwehr Wolfenbüttel am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr ausrücken. Ein Autofahrer hatte eine stärkere Rauchentwicklung bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. „Es schlugen Flammen aus dem Schornstein, und es kam zu Funkenflug“, teilte Jannik Jäger von der Stadtfeuerwehr Wolfenbüttel mit. Ein Trupp unter Atemschutz habe das Gebäude kontrolliert. Vorsorglich sei der Wohnbereich nach möglichen Entstehungsbränden abgesucht worden. Ein Schornsteinfegermeister habe die abschließende Kehrung des Schornsteins übernommen. Während der Dauer des Einsatzes musste die Goslarsche Straße teilweise gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: [email protected]

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder