Welt auf Leinwand

Umso schöner, dass wir in Wolfenbüttel nun auch wieder außerhalb des eigenen Wohnzimmers in ferne Welten schweifen und in anderen Köpfen hausen können.

Der süßliche Geruch von Popcorn, das man meist schon vor dem Hauptfilm weggeputzt hat. Der Trailer-Reigen, der Lust macht auf die nächsten Streifen. Der Nachhauseweg, auf welchem man sich genüsslich mit der Begleitung über die Qualität des Gesehenen mit Worten „duelliert“. Kino ist großartig, das Erlebnis einzigartig. Umso schöner, dass wir in Wolfenbüttel nun auch wieder außerhalb des eigenen Wohnzimmers in ferne Welten schweifen und in anderen Köpfen hausen können. Ab 9. Juli dürfen Film-Fans im Cinestar und Filmpalast wieder ihrer Leidenschaft frönen. Wird der Kinoabend genauso sein wie vor der Pandemie? Wohl kaum. Aber versuchen könnten wir es allemal. Fürs Kino.

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfenbütteler Zeitung oder mailen Sie an

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder