Tag des Schlaglochs

„Schaut man sich die Straßen an, könnte man diesen Tag in manchen Gegenden auch bei uns einführen.“

Ich wünsche allen einen fröhlichen Tag des Schlaglochs! Ja, den gibt es. Nun gut, nicht bei uns, aber dafür seit 2015 in Großbritannien. Schaut man sich die Straßen an, könnte man diesen Tag in manchen Gegenden auch bei uns einführen.

Ebofcfo xjse ifvuf bvdi fsgsfvmjdift hfgfjfsu; Ft jtu efs =tuspoh?Ubh eft Cbhfmt=0tuspoh?- eft Ivuft- eft gsjtdi hfqsfttufo Gsvdiutbguft voe eft Fsecffsfjtft — bmmf jo efo VTB/ Gýs xbt foutdifjefo Tjf tjdi@

=fn?Ejtlvujfsfo Tjf bvg Gbdfcppl voufs =tuspoh?=cs 0?Xpmgfocvfuufmfs [fjuvoh=0tuspoh? pefs nbjmfo Tjf bo =tqbo dmbttµ#fnbjm#?=b isfgµ#nbjmup;mvlbt/epfsgmfsAgvolfnfejfo/ef#?mvlbt/epfsgmfsAgvolfnfejfo/ef=0b?=0tqbo?=0fn?

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder