Stele für ermordeten Flieger Sidney Benson steht in Wolfsburg

Wolfsburg.  Er wurde nach einem Bombenangriff 1944 zu Tode geprügelt. Auf dem Reislinger Markt steht nun ein Denkmal des Co-Piloten.

Zahlreiche Bürger versammelten sich zur Einweihung der Benson-Stele auf dem Reislinger Markt.

Zahlreiche Bürger versammelten sich zur Einweihung der Benson-Stele auf dem Reislinger Markt.

Foto: Darius Simka / regios24

Auf dem Reislinger Markt wurde am Dienstagnachmittag eine Stele zum ersten Mal öffentlich präsentiert. Sie ist Erinnerungsanstoß und Mahnmal gleichermaßen. Die Stele zeigt das Schicksal des alliierten Fliegers Sidney A. Benson auf. Der Co-Pilot überlebte den Abschuss seiner Maschine bei einem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: