Jugend-Teams kicken beim ersten Benefizcup des 1. FC Wolfsburg

Wolfsburg.  Premiere auf Initiative von Mirella Natale: Der Erlös des Turniers ist für den krebskranken Jonathan und für den Heidi-Förderverein bestimmt.

Sechs Mannschaften gingen beim Benefizcup für krebskranke Kinder mit großem Einsatz zur Sache.

Sechs Mannschaften gingen beim Benefizcup für krebskranke Kinder mit großem Einsatz zur Sache.

Foto: Anja Weber / regios24

In der Halle der Grundschule Lerchengarten rollte am Samstag der Ball. Erstmals wurde der „1. FC Benefizcup“ wurde ausgetragen – und die jungen Kicker gingen auf Torjagd. Mohammed Rezzoug, Trainer des Bezirksligateams und der E-Jugend beim FC, war einer der Organisatoren der Premiere. Bevor der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: