Polizei warnt vor Handtaschendieb in Wolfsburgs Innenstadt

Wolfsburg.  Eine Frau ist am Donnerstag in der Wolfsburger Innenstadt bestohlen worden. Der Täter griff ihr beim Einkaufen in die Handtasche.

Ein Dieb hat einer 51-Jährigen in der Wolfsburger Innenstadt das Portemonnaie gestohlen.

Ein Dieb hat einer 51-Jährigen in der Wolfsburger Innenstadt das Portemonnaie gestohlen.

Foto: Federico Gambarini / dpa

Eine 51 Jahre alte Wolfsburgerin wurde am Donnerstagnachmittag in einer Einkaufsgalerie in der Wolfsburger Innenstadt Opfer eines flinken Taschendiebes. Der Unbekannte erbeutete laut einer Mitteilung aus der umgehängten Handtasche das Portemonnaie der 51-Jährigen mit rund 60 Euro Bargeld, mehreren Geldkarten und Ausweisen.

Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Handtaschendiebstahl zwischen 14.30 und 14.45 Uhr. Das Opfer hatte sich gerade Essen gekauft und war vermutlich durch den Verzehr der Speise beim Gehen zu ihrem außerhalb geparkten Fahrzeug abgelenkt. Dies nutzte der Taschendieb aus, griff fast unbemerkt in die über die Schulter getragene Handtasche. Erst als die 51-Jährige an ihrem Auto war, stellte sich den Diebstahl fest und erinnerte sich, dass sich ihr in der Galerie von hinten jemand recht dicht genähert habe. Nun muss sich die Wolfsburgerin auch neue Ausweise und Karten beschaffen sowie den Führerschein erneuern lassen, was noch einmal weitere nicht unerhebliche Kosten verursacht.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)