MIT Wolfsburg hat eine neue Vorsitzende

Wolfsburg.  Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Wolfsburg (MIT) hat eine neue Vorsitzende: Cindy Lutz.

Der neue Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Wolfsburg mit der Vorsitzenden Cindy Lutz.

Der neue Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Wolfsburg mit der Vorsitzenden Cindy Lutz.

Foto: Mit / Wolfsburg

Der Kreismittelstandstag der Mittelstands- und Wirtschaftsunion Wolfsburg (MIT) fand kürzlich im Kunstmuseum statt. Kai Kronschnabel übergab das Amt des Kreisvorsitzenden an das vieljährige Vorstandsmitglied Cindy Lutz. Neben Gästen aus der Bezirks- und Landesebene wurden auch neue Mitglieder begrüßt, heißt es in einer Mitteilung der MIT.

Cindy Lutz wurde demnach einstimmig gewählt. „Als neue Kreisvorsitzende der MIT Wolfsburg werde ich meine politische Arbeit insbesondere auf die Unternehmen fokussieren, die aktuell unter den Corona-Schutzmaßnahmen leiden“, versprach Cindy Lutz. Als ehemalige Unternehmerin und Wirtschaftsförderin in Wolfsburg kenne Lutz sich bestens mit den Bedarfen des Mittelstandes aus und wolle diese in die Politik und die Verwaltung tragen.

Kai Kronschnabel, der bisherige Vorsitzende des Kreisverbandes, werde zukünftig verstärkt im Kreisvorstand der CDU Wolfsburg wirken, bleibt der MIT Wolfsburg aber als stellvertretender Vorsitzender erhalten. „Ich freue mich, dass mit Cindy Lutz eine kompetente Frau für meine Nachfolge gefunden wurde“, erklärt Kronschnabel. Die MIT Wolfsburg verzeichne, trotz der aktuell erschwerten Bedingungen bei der Ausrichtung von Veranstaltungen, ein Mitgliederwachstum von 3,3 Prozent im bisherigen Jahresverlauf. Sebastian Gabbey wurde zum Kreisschatzmeister gewählt, Susanne Gundlach, Mihai Gavriloaie, Svenja Hohnstock und Max Kukoschke komplettieren als Beisitzer den neuen Kreisvorstand. Die Wahlen leitete der Hauptgeschäftsführer der Niedersachsen-MIT, Andreas Sobotta aus Hannover.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder