Stadt Wolfsburg meldet Inzidenz von 52,3 und 13 Neuinfektionen

Wolfsburg.  Es gibt 83 akute Fälle. Die Corona-Ampel bleibt dennoch gelb, weil der Inzidenzwert des Landes gilt. Der liegt bei 45,0.

Die Stadt meldet am Mittwoch eine Inzidenz von 52,3 in Wolfsburg.

Die Stadt meldet am Mittwoch eine Inzidenz von 52,3 in Wolfsburg.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Nach der Berechnungsgrundlage der Stadt ist am Mittwoch die 7-Tage-Inzidenz von 50 überschritten worden. Laut Mitteilung gab es 13 Neuinfektionen. Innerhalb der vergangenen sieben Tage infizierten sich 65 Personen. Dies ergibt einen Inzidenzwert von 52,3.

Seit Beginn der Pandemie steckten sich 570 Bürger in Wolfsburg mit dem Virus an. 435 von ihnen gelten wieder als genesen, 52 verstarben an oder mit dem Virus. Aktuell gibt es 83 akute Fälle.

Corona in Wolfsburg- Die Fakten auf einen Blick

Die Corona-Ampel in Wolfsburg bleibt dennoch gelb, da für verschärftere Maßnahmen der Inzidenzwert des Landes gilt. Und der liegt am Mittwoch bei 45,0 Infizierten pro 100.000 Einwohnern in 7 Tagen.

Coronavirus in Niedersachsen- Alle Fakten auf einen Blick

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)