Wolfsburgs Rat sagt Ja zu den Brawo Arkaden

Wolfsburg.  Wolfsburgs Politiker wollen die Brawo Arkaden, und zwar durch die Bank

Oberbürgermeister Klaus Mohrs bei der Vorstellung des Projektes Brawo Arkaden. Im Hintergrund ist der Block zu sehen, den die Volksbank umgestalten will.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs bei der Vorstellung des Projektes Brawo Arkaden. Im Hintergrund ist der Block zu sehen, den die Volksbank umgestalten will.

Foto: Hendrik Rasehorn (Archiv)

Wolfsburgs Politiker wollen die Brawo Arkaden, und zwar durch die Bank. Einstimmig hat der Rat am Mittwoch beschlossen, den für die Umgestaltung des Blocks an der Ecke Porschestraße/Pestalozziallee notwendigen Bebauungsplan aufzustellen.

Die Volksbank Braunschweig-Wolfsburg hatte im Juni ihre Pläne für die Schiller-Galerie und ihr Umfeld vorgestellt. Sie will 100 Millionen Euro in den Umbau, Abriss und Neubau von Geschäftshäusern investieren. In den so genannten

sollen große Einzelhandelsflächen entstehen, die in der Porschestraße fehlen, aber auch kleinere Geschäfte Platz finden. Darüber hinaus sind ein gastronomisches Angebot, mehr Wohnungen in den oberen Etagen, eventuell auch ein Fitnessstudio und eine Kindertagesstätte geplant.

Christdemokrat hofft auf Nachahmer unter anderen Gebäudeeigentümern

Die Erwartungen sind hoch: Frank Roth (CDU) sprach in der Ratssitzung von einer „qualitativen Weiterentwicklung unserer guten Stube, der Porschestraße“. Er verspricht sich von dem Projekt, dass ein „besonderer Bereich mit modernen Aufenthaltsqualitäten“ entsteht, und hofft auf Nachahmungseffekte bei den Eigentümern anderer Geschäftshäuser in der Fußgängerzone. Jens Tönskötter (PUG) sprach von einem Leuchtturmprojekt. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans-Georg Bachmann lobte die Pläne der Volksbank als „sehr beeindruckend und überzeugend“.

Sowohl Roth als auch Tönskötter baten die Stadtverwaltung, nun bald ein Entwicklungskonzept für die gesamte Porschestraße zu erstellen. Andernfalls befürchtet der Unabhängige „nicht so sonnige Aussichten“ für den Einzelhandel jenseits der Brawo Arkaden.

Mehr zum Thema

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder