Gastronomie in Wolfsburg

Frühstücken in Wolfsburg: 13 Cafés von elegant bis rustikal

| Lesedauer: 8 Minuten
Am Wochenende oder unter der Woche ausgiebig frühstücken – das ist in Wolfsburg in vielen Cafés und Restaurants möglich, zum Beispiel im Café Stange am Nordfriedhof (links) oder im Café Chocolat in Fallersleben.

Am Wochenende oder unter der Woche ausgiebig frühstücken – das ist in Wolfsburg in vielen Cafés und Restaurants möglich, zum Beispiel im Café Stange am Nordfriedhof (links) oder im Café Chocolat in Fallersleben.

Foto: regios24

Wolfsburg.  Einfach mal nichts vorbereiten müssen und ausgiebig schlemmen – diese Cafés und Restaurants verwöhnen Sie in Wolfsburg mit Frühstück. Eine Übersicht.

  • Am Wochenende oder unter der Woche ausgiebig frühstücken – das ist in Wolfsburg in vielen Cafés und Restaurants möglich. Wir haben Tipps für Frühstückslokale in Wolfsburg für Sie zusammengestellt. Viel Vergnügen beim Schlemmen!
  • Hinweis: In der Urlaubszeit haben einige Cafés und Restaurants Betriebsferien. Also am besten im Vorfeld online oder telefonisch informieren.
  • Die Auswahl erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Sie haben ebenfalls Tipps für gute Frühstücks-Cafés in Wolfsburg? Dann schreiben Sie uns an redaktion.wolfsburg@funkemedien.de

Gemütlich frühstücken gehen – das kann man in Wolfsburg unter der Woche und natürlich am Wochenende. Ob mit Crêpes, Wurst oder Hummus, mitten in der Stadt oder im Grünen, elegant oder rustikal: In diesen 13 ausgewählten Cafés und Restaurants sollte jeder das passende Frühstück finden. Hier stellen wir einige Frühstückslokale in Wolfsburg vor.

Jott Playce 97: Frühstück in der Volkswagen-Arena

Seit 2021 hat der VfL Wolfsburg ein neues Betriebsrestaurant: das JottPlayce97. In der Volkswagen-Arena geht es selbst beim Frühstück sportlich zu: Von Montag bis Freitag können die Gäste von 9 bis 11 Uhr zwischen dem „Heimspiel“ mit Brötchen, Ei, Konfitüre und Käse, dem „Heimsieg“ mit Rühr- oder Spiegelei und dem „Aufstieg“ mit Croissant, Müsli und Obstsalat wählen.

Am Sonntag tischt das Team um Küchenchef Ronny Schmidt und Serviceleiterin Stefanie Feyerabend ganz groß auf: Dann gibt es zwischen 9 und 13 Uhr das Langschläferfrühstück mit allerlei kalten und warmen Speisen (19,90 Euro). Reservierung: (05361) 8903811, Tische für bis zu vier Personen auch online unter www.playce-97.de.

Café Gärtners Tochter: Frühstück im Gewächshaus

Im Café „Gärtners Tochter“ im Heiligendorfer Steinweg verwöhnen Jan und Kathrin Bechtel sowie Tochter Franziska ihre Gäste mittwochs bis samstags von 9 bis 13 Uhr im Gewächshaus mit selbst gebackenem Dinkel-Roggen-Brot im Blumentontopf, Dattel-Haselnuss-Creme, Hummus, Kräuterquark, Gemüse aus eigenem Anbau und Eiern von ihren Hühnern. „Wir legen großen Wert auf hochwertige und regionale Produkte“, erklärt Franziska Habbe. „Besonders beliebt ist unsere Etagere Gartenglück für zwei Personen.“ Die kostet 48 Euro, einzelne Frühstücke á la carte zwischen 6 und 15 Euro. Reservierung: www.cafegaertnerstochter.de.

Aura im Ritz Carlton: Frühstück elegant

Im Restaurant Aura des Hotels Ritz-Carlton können Freunde eines edlen Ambiente von Montag bis Sonntag zwischen 6.30 und 10.30 Uhr ihr Frühstück einnehmen. Neben einem Frühstücksbüffet mit regionalen Spezialitäten (35 Euro) stehen Shakshuka, Eggs Benedict, Bowls und hausgemachte Buttermilchwaffeln auf der Frühstückskarte. Experimentierfreudige probieren den Aura Signature Brew, eine Mischung aus kalt gebrühtem Kaffee und Fruchtsaft. Reservierung: (05361) 607091 oder per E-Mail an Ccr.wolfsburg@ritzcarlton.com.

Bar Celona: Frühstück in der City

Nur kurz beschrieben sei hier eine Institution unter den Wolfsburger Frühstückscafés: In der Bar Celona in der Porschestraße steht von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr das Frühstücksbüffet Basic Instinct bereit. Samstag und Sonntag können sich die Gäste bis 14 Uhr an einem Schlemmerbüffet mit Fisch, Omelett, Antipasti und frisch zubereiteten Crêpes laben, für die Jüngsten gibt es ein Kinderbüffet. Wer am Wochenende drinnen frühstücken möchte, sollte besser reservieren unter (05361) 8486467. Auf der großen Terrasse ist meistens noch ein Tisch zu finden. Weitere Infos unter: www.celona.de.

Café Auszeit: Frühstück in Westhagen

Jeden Samstag von 8.30 bis 11 Uhr bauen Andreas Roppelt und andere Ehrenamtliche im frisch renovierten Café Auszeit der Immanuelgemeinde (Dresdener Ring 99) mit viel Liebe ein Frühstücksbüffet mit frischen Waffeln, Obst, Rührei, Lachs, Käse, Wurst und selbst gemachter Marmelade auf. Für die Kleinsten gibt es einen Kinderbereich. So kommt keine Langeweile auf, und die Eltern können in Ruhe frühstücken. Frühstück für Erwachsene: 12 Euro. Frühstück für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren: 8 Euro. Reservierung: www.cafeauszeit.de oder (0152) 024 127 73.

Amano, Mondo Italiano, Lagune: Frühstück in der Autostadt

Beinahe unbegrenzte Frühstücksmöglichkeiten bietet die Autostadt Wolfsburg. Im Restaurant Lagune steht täglich von 8.30 bis 11 Uhr ein Frühstücksbüffet (22,90 Euro) mit frischen, gesunden und regionalen Produkten bereit. Im Amano gibt es ab September jeden Samstag und Sonntag von 8.30 bis 11 Uhr ein Frühstück auf Italienisch mit verschiedenen Schinken- und Salamisorten, Käse, Panettone, Cannoli, Panna Cotta, Frittata und vielem mehr.

Italienische Spezialitäten stehen auch im Mondo Italiano im Mittelpunkt, wo die Gäste von Mittwoch bis Sonntag, 9 bis 12 Uhr, die Wahl haben zwischen einem vegetarischen Frühstück, dem großen Frühstück Roma und dem kleineren All Italia. Wer lieber im Schlafanzug frühstückt, ordert im Autostadt-Onlineshop ein „Frühstück für zu Hause“ und schnabuliert ganz privat Bückling, Roastbeef, Eiersalat und Dinkelseele. Einer muss aber doch raus: Das Frühstückspaket gibt es nur für Selbstabholer.

Reservierung für alle drei Autostadt-Restaurants: (0800) 6116600, restaurants@autostadt.de oder www.autostadt.de.

Zum Tannenhof: Frühstück für Wählerische

Aus mehr als 60 süßen Brotaufstrichen, über 20 Brötchensorten und mehreren warmen Komponenten können die Besucher des Langschläfer-Frühstücks (21 Euro) im Restaurant „ZumTannenhof“ in der Wolfsburger Kleiststraße wählen. Heiko Sturm und sein Team bieten es samstags und sonntags von 10 bis 13 Uhr an, unter der Woche auf Vorbestellung für Gesellschaften ab 30 Personen. Auf den gepolsterten Stühlen mit Rücken- und Armlehnen halten es auch ältere Gäste einige Stunden aus. Reservierung: (05361) 861586, Tannenhof@aol.com.

Café Atelier: Frühstück mit Champagner

Im Garten des Atelier Cafés frühstücken die Gäste von Tobias Senft mittwochs bis sonntags ab 9.30 Uhr mit Blick auf die St.-Annen-Kirche. Zur Auswahl stehen ein auf der Etagere serviertes Tischbüfett für zwei Personen mit Brötchenkorb, Rührei, französischer Käseauswahl, italienischen Wurstspezialitäten und Parmaschinken, Räucherfisch, Fruchtaufstriche und Schokocreme-Auswahl sowie Tagesdessert im Glas für 55 Euro und eine Premium-Variante mit Champagner für 66 Euro. Für Kinder bis 10 Jahre gibt es im Atelier Café ein Kinderfrühstück mit Schoko-Brötchen und kaltgepresstem Apfelsaft. Reservierung online unter www.ateliercafe.de.

Café Chocolat: Frühstück in Fallersleben

Von klein und süß über vegetarisch bis amerikanisch: Acht verschiedene Frühstücke hat das Café Chocolat in der Fallersleber Westerstraße auf der Karte. Es gibt ein Hoffmann- und ein Altstadtfrühstück. Besonders beliebt ist das „Chocolat für zwei“ mit Ei und Obstsalat. Wer trotz der Auswahl nicht fündig wird, kann sich aus Brötchen und verschiedenen Auflagen ein Lieblingsfrühstück zusammenstellen. Dienstags bis sonntags ab 9 bis etwa 13 Uhr, so lange die Brötchen reichen. Reservierung: (05362) 500726. Infos unter: www.cafechocolat.de .

Courtyard-Hotel: Frühstück am Allersee

Geräucherter Fisch, Käsespezialitäten, frisches Obst oder Fruchtquark sowie Eierspeisen, Frühstücksspeck, Würstchen und vieles mehr kommt im Restaurant Allerlei im Courtyard-Hotel montags bis freitags von 6 bis 10.30 Uhr und samstags und sonntags von 6 bis 12 Uhr auf den Tisch. Bei gutem Wetter genießen die Gäste es auf der Sonnenterrasse mit Blick auf den Allersee. Das Frühstücksbüffet kostet pro Person 22 Euro. Während es am Wochenende schon mal sehr voll sein kann, lässt sich am Montag- und Freitagmorgen ganz entspannt schlemmen. Reservierung: (05361) 30660.

Café Stange: Frühstück im Grünen

Am Nordfriedhof liegt das Café Stange. Von Dienstag bis Samstag servieren Petra Stange und ihre Mitarbeiter zwischen 9 und 11.30 Uhr auf zwei Terrassen und im Innenraum Frühstücke für den kleinen und den großen Hunger. Lachs, Sekt und O-Saft sind beim „Schlemmen zu zweit“ inkludiert (32,90 Euro). Ein süßes Frühstück gibt es schon ab 4,70 Euro. „Wenn man sichergehen möchte, ist Reservieren von Vorteil“, empfiehlt Petra Stange. Kontakt: (05361) 8487799.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder