VW erinnert mit Rettungswesten an Flüchtlingsschicksale

Wolfsburg.  Die VW-Belegschaft wollen ein Zeichen setzen gegen das Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer. Sie verteilten Rettungswesten im Werk.

Eine Rettungsweste wird über das VW-Logo am alten Kraftwerk von VW befestigt.

Eine Rettungsweste wird über das VW-Logo am alten Kraftwerk von VW befestigt.

Foto: VW-Betriebsrat

Die Belegschaftsvertretung des Stammwerkes erinnerte jetzt an das anhaltende Massensterben auf den Fluchtrouten im Mittelmeer. Als Zeichen der Solidarität hängen seit Dienstag orangefarbene Rettungswesten gut sichtbar an mehreren Stellen im Werk. Befestigungsorte sind die Fassade des...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: